Volleyball

Alle Informationen zum Volleyball Training, zu den Mannschaften und den Wettkämpfen findet Ihr auf der externen Seite der Volleyballabteilung www.volleyball.tva-1860.de
Anfragen richtet bitte per Email an den Abteilungsleiter Dieter Schmittner volleyball@tva-1860.de oder telefonisch unter
06021 - 60 440 bzw. per Fax an 03212 - 22 12 966  

Hier einige Impressionen aus dem Training

    
  
 



Leitbild Volleyball

Wir sind die Volleyballabteilung des TV 1860 Aschaffenburg

Wir wollen….

…zu den erfolgreichsten Volleyballvereinen im Kreis Unterfranken West gehören. Wir wollen unseren Mitgliedern sowohl im unteren als auch im mittleren Leistungsbereich Mannschaften bieten.

…Nachwuchsspielerinnen und –spieler gewinnen, wir wollen Kinder und Jugendliche sportlich wie auch sozial fördern und fordern.

…zusammen mit dem Volleyballbezirk Unterfranken regelmäßige Aus- und Fortbildungen für Schiedsrichter durchführen und uns für Trainingslehrgänge der Unterfrankenauswahlen zur Verfügung stellen.

…uns und unsere aktiven Mitglieder sportlich weiterentwickeln und verbessern. Sowohl im Jugend- wie auch im Erwachsenenbereich versuchen wir, unsere Spielerinnen und Spieler technisch und taktisch zu verbessern. Hierzu stellen wir allen Mannschaften qualifizierte und engagierte Trainerinnen und Trainer zur Verfügung.

… dass sich die Mitglieder in der Volleyballabteilung wohl und dieser verbunden fühlen.

Wir bieten….

…Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, Volleyball von Grund auf zu erlernen und zu spielen.

…unseren Jugendmannschaften lizenzierte Trainerinnen und Trainer, die ihren Schützlingen auch vermitteln, sich als wichtigen Teil der Abteilung zu sehen und Verantwortung zu übernehmen. Wir vertrauen unseren Jugendlichen. Wir nehmen unsere Jugendlichen ernst.

…unseren Erwachsenen die Möglichkeiten, auf verschiedenen Leistungsebenen zu trainieren und zu spielen. Wir versuchen auch, alle Mitglieder für Beachvolleyball zu begeistern und zum Training dazu zu animieren.

… allen Teams die für sie notwendige Ausstattung, um in angemessenem Unfeld und mit einer volleyballspezifischen Ausrüstung zu spielen und zu trainieren.

…allen Trainerinnen und Trainern angemessene Aufwandsentschädigungen nach festgelegten Kriterien. Wir erstatten persönliche Ausgaben, die dem Gemeinwohl der Volleyballabteilung zu Gute kommen. Wir bilden Trainerinnen und Trainer aus unseren eigenen Reihen aus. Ebenso Schiedsrichter und –innen, für deren Aus- und Fortbildungen die Volleyballabteilung die Kosten übernimmt.

Wir erwarten….

… dass sich unsere Mitglieder über die Abteilungsaktivitäten informieren. Hierzu geben wir über verschiedene Medien (Facebook, Abteilungshomepage, Email-Verkehr und SMS-Verkehr) Informationen heraus.

…Engagement unserer Mitglieder, wenn es um das Abteilungsleben geht. Die Zukunft und das Fortbestehen der Abteilung hängen von den Mitgliedern der Abteilung ab. Die u.a. zur Finanzierung des Sportjahres jährlich organisierten beiden Turniere Anfang Januar und Mitte September sind ein wesentlicher Faktor und nur durchführbar, wenn sich eine breite Masse der Abteilungsmitglieder dazu bereit erklärt, sich in der Organisation oder als aktiver Helfer zu beteiligen.

…einen sachgemäßen und sorgfältigen Umgang mit allen Geräten, Materialien und Vereins- und Abteilungsinventar, dass den Mitgliedern der Abteilung zur Verfügung gestellt wird.

…einen offenen und ehrlichen Umgang unter- und miteinander. Ob in Gremien wie dem Abteilungsvorstand oder unter unseren Trainerinnen und Trainern oder innerhalb unserer Mannschaften sollen Probleme offen angesprochen und diskutiert werden. Ein respektvoller und toleranter Umgang innerhalb der Abteilung, wie auch nach außen ist selbstverständlich. Der Abteilungsvorstand ist jederzeit für seine Mitglieder ansprechbar.

unser Sport

Die Volleyballabteilung des TV Aschaffenburg kann auf eine fast 45-jährige Vergangenheit zurückblicken. Der TVA gehörte zu den ersten Vereinen, die im Westen Unterfrankens mit dem Volleyballspiel begonnen haben. Der kontinuierliche Weg nach oben gipfelte im Erreichen der 2. Bundesliga Süd bei den Männern und der Regionalliga Südwest bei den Frauen.
Neben den Erfolgen im Aktivbereich wurde auch die Jugend nicht vernachlässigt. Eine Teilnahme der weiblichen A-Jugend an den Deutschen Meisterschaften war das Highlight im Jugendwesen. Zusätzlich gelang es immer wieder, Jugendspieler für den Kader der Bayernauswahl auszubilden und dies vor allem bei den Männern.
Im Laufe der Jahre konnten sich immer wieder einzelne Spieler und Spielerinnen in Vereinen der 1. Bundesliga etablieren und ihr hier erworbenes Können unter Beweis stellen. Auch in der Organisation von internationalen Veranstaltungen taten sich die Volleyballer in den 70er- und 80er-Jahren hervor. Über 25 Länderspiele wurden in der TVA-Halle ausgerichtet und die deutschen Nationalmannschaften waren immer gerne in Aschaffenburg zu Gast.
Derzeit stellt die Volleyballabteilung jeweils ein Männer- und Frauenteam, die auf Bezirksebene tätig sind und den Weg in die nächsthöheren Ligen anstreben. Auch im Jugendbereich steht die Abteilung nicht schlecht da. Eine Bayernauswahlspielerin und zwei Bezirksauswahlspielerinnen zeugen von der soliden Ausbildung der weiblichen Jugendlichen.