Boxen

     
                      

Trainingszeiten


 MontagDienstag
Mittwoch
 DonnerstagFreitag
     
18:00 -19:30 Uhr
Wettkampftraining
18:00 - 19:30 Uhr
Wettkampftraining
 18:00 - 21:00 Uhr
Freizeitsportler
18:00 - 19:30 Uhr
Wettkampftraining
 19:30 - 21:00 Uhr
Freizeitsportler
19:30 - 21:00 Uhr
Freizeitsportler
   19:30 - 21:00 Uhr
Freizeitsportler

Trainingsort

TVA Turnhalle, Kochstrasse 10

Informationen

Fragen richtet bitte per Email an den Abteilungsleiter Viktor Friedrich boxen@tva-1860.de oder telefonisch 06023 - 50 31 35 oder mobil 0157-35 67 38 43

Trainer

Viktor Friedrich, Abteilungsleiter und Trainer
                                            Amateurboxer in der damaligen UDSSR von 1972-1985
                                            123 Kämpfe, davon 111 gewonnen
                                            2-facher UDSSR Meister
                                            2-facher Militärmeister
                                            Sieger mehrerer internationaler Turniere

Hermann Becker, Technischer Leiter und Trainer
                                           erfolgreicher Aschaffenburger Boxer

 
                                            Ferdinand Krüger

unser Sport

Innerhalb weniger Jahre ist die Boxabteilung zu einem überaus erfolgreichen Verein mit über 100 Mitgliedern angewachsen, davon sind etwa 40 aktiv im Training. Der TVA 1860 ist seit mehreren Jahren am Programm „Integration durch Sport“ beteiligt. Unsere Aufgabe sehen wir darin, Sportlern jeglicher Herkunft in unserem Verein Möglichkeiten zu bieten, ihren Sport auszuüben. Besonderen Zulauf von Sportbegeisterten mit Migrationshintergrund genießt unsere Boxabteilung. Diese Sportart hat unter Zuwanderern eine lange Tradition und ist wohl auch deshalb sehr beliebt. Trainiert wird je nach Leistungsstand und Möglichkeiten, dementsprechend wird auch an Boxturnieren und Wettkämpfen teilgenommen. Unsere Mitglieder erleben im Sport vieles, was auch im täglichen Leben benötigt wird: Zuverlässigkeit, Disziplin und gegenseitigen Respekt.

Durch das Boxtraining wird der Athlet befähigt, harte Auseinandersetzungen im sportlichen Zweikampf zu führen. Deshalb ist das Training selbst mit der Bewältigung höherer Anforderungen verbunden, die vom Trainer planmäßig gesetzt werden und vom Sportler im Bildungs- und Erziehungsprozess realisiert werden sollen.
Die Spezifik des modernen, erfolgreichen Box-Wettkampf-Sports erfordert eine Ausprägung eines individuellen Kampfstils. Hier geht es darum, auf einer guten boxerischen Grundschule aufbauend, die den individuellen Voraussetzungen und Möglichkeiten des jeweiligen Boxers am besten entsprechende Kampfesweise auszuprägen.